Wie lange Aktien halten?

Viele Anleger fragen sich zu Beginn, wie lange soll ich eine Aktie denn überhaupt halten? Idealerweise hältst du eine Aktie ewig. Denn wer eine gute „Goldader“ gefunden hat, der sollte diese nicht voreilig wieder verkaufen. Zum einen wollen wir den Zinseszinseffekt ideal ausnutzen und zum anderen fallen beim Verkauf von Aktien Steuern an.

Steuerstundung mit Buy & Hold

Bei der Veräußerung von Aktien kannst du keine Steuern sparen. Wenn du deine Aktien jedoch extrem lange hälst, dann schiebst du deine Steuerbelastung in die Zukunft. Diesen Effekt nennt man Steuerstundung und er wirkt sich positiv aus.

Bei Haltedauern über 10 Jahren, macht sich das stark bemerkbar, wie folgendes Bild zeigt.

Wie lange Aktien halten

Der aktive Anleger verkauft seine Aktien jedes Jahr und kauft neue Aktien. Der Buy & Hold Anleger hält seine Aktien über 10/20/30 Jahre.

Kaufe Qualitätsaktien für eine lange Haltedauer

Für eine lange Haltedauer solltest du die richtigen Aktien auswählen. Wir empfehlen dafür Qualitätsaktien. Qualitätsaktien steigen in der Regel Jahr für Jahr an. Somit musst du dich nicht nach anderen Aktien umschauen und dabei sparst du enorm viel Steuern! Du musst dir vorstellen, dass du bei dem Verkauf einer Aktie ca. 30 % auf den Gewinn abgeben musst. Die durchschnittliche Börsenkorrektur beträgt 30 %, weshalb dann selbst eine eigene Korrektur einleiten?

Steueroptimierte Strategie

In unserem Coaching-Programm lernst du eine steueroptimierte Aktienstrategie, welche sich ideal für private Investoren eignet. Wir zeigen dir, wie du „Dauerläufer“ Aktien finden kannst, welche sich ideal für eine Buy & Hold Strategie eignen. Dann kannst du den Effekt der Steuerstundung ideal nutzen.

Langfristig musst du für diese Strategie wenige Stunden pro Monat aufwenden!

Erfahrungen & Bewertungen zu MNC Finance - Aktien Coaching